AXAXAXASXSA
qdsacddwqxc
sdcsasacc
© StadtGeschichte Künzelsau e.V.       2017  I  2018  I  2019
Soziale Konflikte durch Zuweisung von Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg in Künzelsau Eine Schüler-Projektarbeit von Yvonne Deeg und Jan Kozel, Karoline-Breitinger-Schule Künzelsau Für die Projektarbeit stand insbesondere die Frage nach sozialen Konflikten der Künzelsauer Bevölkerung durch die Aufnahme von Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg im Mittelpunkt. Torsten Sitzmann, Lehrer an der Karoline-Breitinger-Schule und Mitglied unseres Vereins, betreute diese Projektarbeit. Anhand von Dokumenten aus den Jahren 1946/47 des Stadtarchivs Künzelsau, konnten Yvonne Deeg und Jan Kozel mit fachlicher Unterstützung von Archivar Stefan Kraut, dieser Frage nachgehen und recherchieren. Sie arbeiteten zunächst die vorangegangenen Ereignisse auf und setzten die lokalen Begebenheiten in den Gesamtzusammenhang, um dann einen detaillierten Blick auf die vorherrschenden Verhältnisse in Künzelsau zu werfen. Yvonne Deeg und Jan Kozel reichten ihre Projektarbeit im Rahmen des Geschichtswettbewerbs von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin ein und wurden mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Der Verein StadtGeschichte Künzelsau e.V. wertschätzt diese interessante und ausgezeichnete Projektarbeit von Yvonne Deeg und Jan Kozel, die ihre Arbeit im Rahmen eines Vortragabends der Öffentlichkeit vorstellen werden Buchvorstellung: Dr. Helmut Starrach Hohenloher Zeiten - Ökumenische Begegnungen in Franken Dr. Helmut Starrach stellt beim Verein StadtGeschichte Künzelsau, dem er auch als Mitglied angehört, sein neuestes Buch „ Hohenloher Zeiten – Ökumenische Begegnungen in Franken“ vor. Schon der Hohenloher Schriftsteller Carl-Julius-Weber (1767-1832) beschrieb seine Heimat „als eine Perle der schönsten Edelsteine in Württembergs Krone“ und die Menschen „als einen hübschen Menschenschlag mit freundlichen Gesichtern, die jovial und sehr fleißig sind“. Das gilt auch heute noch, denn die Region ist wegen bedeutender Handels- und Industriebetriebe, die die Welt eroberten (Weltmarktführer), bekannt. In Künzelsau sind auch der Reckweltmeister Eberhard Gienger und der Astronaut Dr. Alexander Gerst, beide Ehrenbürger der Stadt, geboren und aufgewachsen. Bis heute ist auch das kirchliche Leben in Hohenlohe prägend, was in unserer säkularen Zeit eher eine Besonderheit ist. In vielen Ortschaften scharen sich die Häuser um eine evangelische oder katholische Kirche, manchmal konfessionsbedingt auch zwei, nur wenige Meter voneinander. Das Nebeneinander wurde zum Miteinander und zur gegenseitigen Bereicherung. Man trifft sich bei ökumenischen Gottesdiensten oder Kirchenkonzerten. Die Klöster wurden in landschaftlicher Abgeschiedenheit an Kocher (Kloster Comburg) und Jagst (Kloster Schöntal) und an der Tauber (Kloster Bronnbach) gegründet und sind in das christliche Kulturleben eingebunden. Begleiten Sie den Autor des Buches Dr. Helmut Starrach auf einer Pilgerreise ins reizvolle Hohenlohe –Franken. Erleben Sie die Menschen in ihrer Landschaft, die sie mitgeprägt haben und mitprägen
ausgebucht ! Warteliste
Datum und Ort Do. 26.09.2019 Stadtmuseum Schnurgasse 10 19.00 Uhr Do.10.10.2019 Hermann Lenz Haus 19.00 Uhr Sa. 12.10.2019 Bus-Abfahrt 8 Uhr Wertwiesen Fr. 25.10.2019 Treffpunkt Kirche Belsenberg 16.30 Uhr Do. 07.11.2019 Hermann Lenz Haus 19.00 Uhr Di. 12.11.2019 Hermann- Lenz- Haus 19.00 Uhr Sa. 23.11.2019 Haus des Vereins Stuttgarter Str.17 14.30 – 17.00 Uhr Mi. 27.11.2019 Haus des Vereins Stuttgarter Str.17 19.00 Uhr Mi. 04.12.2019 Haus des Vereins Stuttgarter Str. 17 15.00 Uhr Di. 04.02.2020 Hermann Lenz Haus 19.00 Uhr Im Monat Februar
WANN ? WO ? WAS ?
Abkürzungen: SGK StadtGeschichte Künzelsau e.V. Tel: 07940 3390 KüSS Künzelsauer Seniorinnen und Senioren  Tel: 07940 5485465 VHS Volkshochschule Künzelsau  Tel: 07940 9219-0
Anmeldung / Info VHS Gebühr 5,00 € > VHS Gebühr 5 € SGK bei M. Biehal Kosten: 25 € VHS Gebühr 5,00 € Anmeldeschluss: Dienstag 15.Okt. VHS Gebühr 5,00 € VHS Gebühr 7,00 € SGK bei M.Biehal SGK bei M.Biehal Spende erwünscht SGK bei M.Biehal Spende erwünscht VHS Gebühr 7,50 € Keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter SGK / VHS / Stadt Künzelsau SGK/ VHS Stadt Künzelsau SGK SGK / VHS SGK/VHS Stadt Künzelsau SGK/VHS Ev.Bildungswerk SGK SGK SGK SGK / VHS SGK/KÜSS Künzelsauer Schulen und Stadtverwaltung
Thema der Veranstaltung England - ein lukratives Auswanderungsziel im 19.Jh. mit Historiker Karl-Heinz Wüstner Vortrag zum Rahmenprogramm der aktuellen Ausstellung im Stadtmuseum Künzelsau Georg Ferdinand Forstner -Pionier der Landwirtschaft in Garnberg und erster Agrar-Lehrstuhlinhaber in Tübingen mit Stefan Kraut Tagesfahrt des Vereins zum Kirchenburgmuseum Mönchsondheim und Iphofen, Frankens Weinstadt mit Kultur Dorf- und Kirchenführung in Künzelsau-Belsenberg mit Birgit Siller danach Einkehr in die Gastwirtschaft  „Scheierle“ Landwirtschaftspioniere aus Hohenlohe- eine Auseinandersetzung mit Zeitgenossen anlässlich des 300. Geburtstages von Pfr. J.F. Mayer „Gipsapostel“ in Kupferzell mit Stefan Kraut Nachgetragene Würde, nachgetragene Liebe Eine jüdische Lebensgeschichte im Gedenken an die Reichspogromnacht Lesung mit Annegret Braun Musiker Jochen Narciß-Sing und Jürgen Veet SpätHerbstCafé Veranstaltung für Mitglieder des Vereins Soziale Konflikte durch Zuweisung von Heimat- vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg in Künzelsau Eine Schüler-Projektarbeit von Yvonne Deeg und Jan Kozel zum Inhalt: siehe Hinweis weiter unten Hohenloher Zeiten Ökumenische Begegnungen in Franken Buchvorstellung von Dr. Helmut Starrach zum Inhalt: siehe Hinweis weiter unten Historismus und Mittelalterbegeisterung beim Bürgertum des 19. Jh. mit Dr. Mark Tobias Wittlinger Verlegung von weiteren  Stolpersteinen in Künzelsau Tag und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben vielleichd  kummt noch ebbes ….
Die nächsten Veranstaltungstermine geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.

Veranstaltungskalender  September 2019  bis  Februar 2020

Melden Sie sich bitte - wenn angegeben - immer an.  Kontaktdaten:  Volkshochschule Künzelsau, Kirchplatz 9, 75653 Künzelsau // 07940 9219 0 // info@vhskuen.de StadtGeschichte Künzelsau, Mozartstr. 8, 74653 Künzelsau // 07940 3390 // mm.biehal@gmail.com 
Hinweise zum Inhalt